Bodenbeläge

Als Bodenbelag stehen diverse Formate und Materialien zur Verfügung, hier eine Auswahl an Belagsarten die wir verarbeiten.

Landhausdielen

Sie zeichnen sich durch eine Oberfläche mit durchgängiger Schnittfläche aus. Verschiedene Holzarten ermöglichen unterschiedliche Effekte: Hellere Hölzer wie Eiche verleihen einem Raum Eleganz, dunkle Holzarten mit edlen Maserungen lassen den Boden in den Vordergrund treten.

Schiffbodenparkett

Besteht aus drei nebeneinander angeordneten Stabelementen je Diele. Diese Variante wird häufig verwendet da sie modern und lebendig wirkt.

Massivholzdielen

bestehen aus einem Stück Holz sind daher im Vergleich rustikaler als drei- bzw. zweischicht verleimte Dielen. Sie haben auch eine höhere schwindneigung. Je nach Holzart erhalten sie hier aber in jedem Fall einen sehr robusten und langlebigen Bodenbelag.

Laminatfußböden

sind ein künstlich hergestellter Verbund aus einer Trägerschicht und einer Dekorschicht. Laminat hat dadurch den Vorteil, dass unzählige Dekors und auch diverse Formate erhältlich sind.

Korkfußboden

ist ideal für die Wärmedämmung und hilft Ihnen Energiekosten zu sparen. Durch die natürlich günstige Beschaffenheit des Korks gibt dieser beim Begehen sanft dem Druck nach und sorgt somit für ein angenehmes Gehgefühl. Kork zeichnet sich dadurch aus, dass keine elektrostatische Aufladung erzeugt wird. Dies kann im Gegensatz zu einem Teppich ein großer Vorteil sein. Eine Trittschalldämmung ist auf Grund der natürlich günstigen Beschaffenheit des Korks nicht notwendig. Besonders ist er für Kinderzimmer geeignet.